Mamas stärken Mamas

Viele Mütter mit einem chronisch kranken oder behinderten Kind stecken in Einbahnstraßen aus Fürsorge, Verantwortung und Organisation für alle Familienmitglieder, ohne auf ihre eigene Gesundheit zu achten und ohne Zeitneue Perspektiven zu finden. Seit 2019 treffen sich unter der Leitung von Andrea Chlup die Mamas des Geschwisterprojekts vierteljährlich zu Abenden zum Austausch und um neue Impulse für den Alltag zu finden.

Auch unser Standort in Singen wünschte sich ein solch stärkendes und vernetzendes Angebot für die Mütter. Durch eine Spende der Gemeinde Schlatt konnte das Konzept „Mamas stärken Mamas“ für Singen konzipiert werden. Die große Anmeldezahl zeigte, dass das Interesse groß ist. Gerne hätten wir bereits im Herbst mit einem ersten Abend im Klinikum Singen gestartet, doch der Lockdown verordnete uns eine Zwangspause.

Bei Interesse oder Rückfragen zu Konzeption oder Anmeldung steht Ihnen Projektkoordinatorin Andrea Chlup zur Verfügung.