Fortbildung

 

Eine hohe Qualität in der Nachsorge kann nicht aufrechterhalten werden, ohne dass die Mitarbeiter auf dem Laufenden bleiben und sich neues Wissen aneignen.
Deshalb ist die Investition in Fortbildungen ( z. B. Still- und Laktationsberaterin, motivierende Gesprächsführung) eine Notwendigkeit.